Archiv

Final Countdown? Programmtipp: ORF2, heute, 21.55

Heute, ORF2 um 21.55 Uhr: Das ursprünglich vorgesehene Thema “Steuerflucht” für “Im Zentrum” wurde spontan geändert. Statt um den letzten Rundumschlag Deutschland’s und österreichische Stiftungen geht es jetzt um die jüngst von Gusenbauer geforderte Steuerreform und das Weiterbestehen oder Ende der Koalition. Die Gästeliste ist ein gutes Indiz für die Brenzligkeit der Situation, denn keiner der Parteivertreter gehört zu den wirklich bedeutenden Personen der Bundespolitik.

Da sitzt nämlich Christoph Matznetter, SPÖ-Sekretär im Finanzministerium, dem VP-Vizeklubobmann und Ex-Wirtschaftskammergeneralsekretär (was für ein Wort…) Günter Stummvoll gegenüber. Flankiert werden beide von den Chefs zwei wichtiger Vertreter der Sozialpartnerschaft: Hundstorfer vom immer noch nicht ganz krisenfreien ÖGB, und Leitl für die Wirtschaftskammer.

Weil Moderatorin Ingrid Thurnher mit Sicherheit auf explizitere Aussagen drängen wird, wagten es die zwei verhassbandelten Großparteien nicht, wen anderen in den TV-Ring zu stellen. Sollte Matznetter oder Stummvoll versehentlich etwas rausrutschen, dass man als konkrete Aussage (etwas, woran es seit dem Umbau der Sendung eindeutig mangelt) deuten könnte, ist immer noch eine Berufung auf fehlende Allgemeingültigkeit möglich, sollte es zu einem Turnaround kommen und man wieder eitel Sonnenschein vorgaukelt.

Da sich diese zwei also die meiste Zeit um präzise Antworten herumwinden werden, wird es umso interessanter zu beobachten, wie ihre Kompagnons sich in den Spin-Clinch begeben, um die öffentliche Wahrnehmung zugunsten der eigenen Vorgangsweise positiv zu beeinflussen. Am Ende der Sendung werden wir nicht wissen, ob die Regierung am Freitag vielleicht zerbricht, oder nicht. Bestenfalls bekommen wir eine Andeutung, wohin der Weg geht.

Wirklich schlauer sind wir dann am Neundunzwangstigsten dritten März.

! Editiert am 27. Februar 2008. Legende: NEU, KORRIGIERT

Weitersagen & Bookmarken: