anders, kritisch, unabhängig.
12. Dezember 2007 um 04:27 | 51 Ansichten
Von Georg Pichler in NVP-Watch, Politik, Rechtsextremismus, Österreich

Es ist dies der dritte Eintrag der sich mit der NVP beschäftigt, einer noch jungen Partei, die klar dem extremen Teil des rechten Spektrums zuzuordnen ist. Er befasst sich mit dem Gründer dieser Bewegung, Robert Faller und soll aus den im Internet fassbaren Quellen (die teils natürlich mäßig neutral berichten) eine kleine Chronik und Zusammenfassung bieten.

Robert Faller, ursprünglich aus Bad Ischl in Oberösterreich, später abgewandert ins Innviertel (und nun anscheinend ein Parteibüro in Wien betreibend) kommt aus dem Umfeld von Kameradschaften und Burschenschaften. In der Kameradschaft Germania übernahm Faller einst eine führende Rolle. Deren Homepage ging anno 2001 vom Netz, seitdem ist es still um sie geworden. Auch die deutsche Schwester- oder Kopforganisation mit gleichem Namen scheint in der alten Form nicht mehr existent zu sein, lediglich eine Burschenschaft mit gleichem Namen ist auffindbar. Bezeichnend jedoch der Existenzzweck, dem sich die Kameradschaft Germania verschrieben hatte, beinhaltete dieser unter anderem den “Erhalt der arischen Rasse”.

Tags: | | | | | | |

26. November 2007 um 09:17 | 0 Ansichten
Von Georg Pichler in NVP-Watch, Politik, Rechtsextremismus, Österreich

Es ist erst ein paar Tage her, da habe ich einige durchaus kostbare Zeilen an eine neue Rechtsextremenfraktion namens NVP verschwendet. Ich tu das eigentlich ungern nach so kurzer Zeit, aber die jüngste Veröffentlichung dieser Truppe lies mir beinahe keine andere Wahl.

Wie wir wissen, ist die FPÖ gegen vieles, besonders dann wenn es mir irgendetwas zu tun hat, dass ausserhalb der Grenzen des deutschen Sprachraumes liegt oder mit “Asyl-” anfängt. Sie kann sogar begründen, warum sie dagegen oder im Falle einer Negativmaßnahme dafür ist. Die Argumentation verwechselt zwar meist Ursache und Wirkung, ist nicht sehr stichhaltig, gerne mal paranoid oder einfach an den Haaren herbeigezogen, aber immerhin… sie ist eine Argumentation. Das katapultiert Strache’s Recken auf intelektueller Ebene ein Treppenstüfchen nach oben. Damit ist man insgesamt immer noch nicht sehr weit vom Bodensatz entfernt, aber man sollte Fortschritte auch anerkennen, wenn sie passieren.

Tags: | | |

20. November 2007 um 13:42 | 2 Ansichten
Von Georg Pichler in NVP-Watch, Politik, Rechtsextremismus, Österreich

Gerade eben erst ist die europäische Rechtsextremenfraktion implodiert, da tut sich diesmal was in Österreich. Der einschlägig bekannte Neonazi Robert Faller, ein einstmals in Bad Ischl lebender Oberösterreicher, hat eine Horde Gleichgesinnter um sich geschart, und seine neue Partei NVP (Nationale Volkspartei) mittlerweile offiziell gegründet.

Tags: | | | | |